Stationäre Patronenfilteranlage SEA-218

Die Entstaubungsanlage für gehobene Ansprüche.

Die SEA-218 wird mit Filterpatronen mit 218 mm Durchmesser und 32 mm Faltentiefe ausgerüstet. Aufgrund der offeneren Faltung kann diese Anlage auch für schwierigere Stäube eingesetzt werden.

Die SEA-218 vereint die Vorteile der SEA-324 mit 50 mm Faltentiefe und der sehr offen gefalteten SEA-145.

Technische Ausrüstung

  • Filterpatronen von Freudenberg mit 218 mm Durchmesser
  • Niedrige Steiggeschwindigkeiten zwischen den Patronen
  • Metallfreie Filterpatronen mit wiederverwendbarem Stützkorb und Puls-Jet-Reflektor
  • Pulse-Jet-Abreinigung mit hohen Leistungsreserven
  • Automatische Filterabreinigung mit Differenzdruck-Messung
  • Rohgaseintritt mit Beruhigungszone und indirekter Anströmung
  • Radialventilatoren mit hohem Wirkungsgrad und Ausblas-Schalldämpfer
  • Staubfreier Staubaustrag
  • Staubaustragungsschnecke bei Anlagen ab ca. 10.000 m3/h

Beispiele

SEA-218 – Absaugung an Reststoffsilos

Volumenstrom 4.500 m³/h
Differenzdruck 2.600 Pa
Motorleistung 7,5 kW
Filterfläche 72 m2
Filterpatronen 12 Stück
Filterreinheit > 99,9 % Kat C BIA ZH1/487
Reststaub < 1 mg/m³
Staubklasse M

SEA-218/Ex – Kohlenstaubabsaugung

Volumenstrom 10.000 m³/h
Differenzdruck 3.800 Pa
Motorleistung 18,5 kW
Filterfläche 144 m2
Filterpatronen 24 Stück
Filterreinheit > 99,9 % Kat C BIA ZH1/487
Reststaub < 1 mg/m³
Staubklasse M

Ausführung nach ATEX-95 in „druckentlasteter Bauweise“ mit zertifizierter Berstscheibe und explosionstechnischer Entkopplung der Rohrleitung

SEA-218 – Baustoffaufbereitung

Volumenstrom 40.000 m³/h
Differenzdruck 3.500 Pa
Motorleistung 55 kW
Filterfläche 675 m2
Filterpatronen 90 Stück
Filterreinheit > 99,9 % Kat C BIA ZH1/487
Reststaub < 1 mg/m³
Staubklasse M